Hilfsnavigation
Volltextsuche
Quickmenu
  • Bürger
Seiteninhalt

01.03.2022

Neue Postfiliale in Schladen

Vom 1. März an wird es in Schladen eine neue Postfiliale geben.

Die Vorgängerfiliale, schließt am 28. Februar. Im gleichen Ladengeschäft am Damm 4a wird auch die neue Partnerfiliale einziehen. Im am 1. März neu eröffnenden Geschäft „Mellas Schreibwaren“ wird Melanie Döhrmann aus Braunschweig unter anderem Post-Dienstleistungen anbieten.

„Das ist ein echter Gewinn für Schladen, denn nunmehr haben wir werktäglich sieben und samstags vier Stunden eine geöffnete Postfiliale“, sagt Andreas Memmert, Bürgermeister der Gemeinde Schladen-Werla. Damit erfülle sich für ihn ein Herzenswunsch, denn in der Vergangenheit sei die Postfiliale sogar häufig geschlossen gewesen, so dass Bürgerinnen und Bürger nicht selten unverrichteter Dinge mit ihren Paketen, die sie hätten aufgeben wollen, wieder hätten nach Hause gehen müssen.

Die jetzige Postfiliale wird direkt von der Deutschen Post AG betrieben. Künftig wird es eine Partnerfiliale sein, die Melanie Döhrmann als Unternehmerin betreibt. Wie Memmert weiter mitteilte, sei der Mietvertrag bereits unterschreiben. Auch optisch werde sich einiges verbessern. Memmert: „Das Schaufenster wird ansprechend gestaltet und auch die Ladenausstattung erneuert.“ Bevor die Deutsche Post die Eigenfiliale eröffnet hatte, gab es in Schladen monatelang überhaupt keine Postdienstleistungen. „Das war für Seniorinnen und Senioren eine Katastrophe“, sagt Memmert.

Die neue Postfiliale hat von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

gez. Andreas Memmert
Bürgermeister