Hilfsnavigation
Volltextsuche
Quickmenu
  • Bürger
Seiteninhalt

Stellenausschreibung - stellvertretender Fachbereichsleiters für den Fachbereich III - Bürgerservice und Ordnung - 

In der Gemeinde Schladen-Werla – Landkreis Wolfenbüttel – ist zum 01.06.2021 die Stelle des stellvertretenden Fachbereichsleiters (m/w/d) für den Fachbereich III - Bürgerservice und Ordnung -
befristet bis zunächst 17.08.2022 in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.

Neben der Stellvertretung für die Fachbereichsleiterin übernehmen Sie insbesondere Verantwortung für folgende Aufgaben:

  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren

  • Unterstützung bei der Abarbeitung von schwierigen ordnungsbehördlichen Angelegenheiten

  • Vertretung Personenstandswesen (Standesamt)

  • Ansprechpartner Beschwerdemanagement

  • Zuarbeit bei Beschaffungsmaßnahmen und Koordinierung im Bereich Brand- und Katastrophenschutz

  • Unterstützung bei Änderungen von Dienstanweisungen und Satzungen des Fachbereichs III

  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen, Konzepten und Stellungnahmen

 Eine andere Zuordnung des Zuständigkeitsbereiches bleibt vorbehalten.

Ihr Anforderungsprofil

  • der erfolgreiche Abschluss der Angestelltenprüfung II zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in  oder eine vergleichbare Qualifikation. Gleichwertig kann auch durch den Bachelor-Abschluss als Diplom Verwaltungswirt/in oder Diplom Verwaltungsbetriebswirt/in sowie durch die Studiengänge „Öffentliche Verwaltung“, „Allgemeine Verwaltung“ oder „Verwaltungsbetriebswirtschaft“ oder durch einen mit den zuvor genannten Qualifikationen vergleichbaren Studiengangs der öffentlichen Verwaltung erworben sein.

  • Erfahrung in der Kommunalverwaltung und speziell im Bereich Ordnungswesen sind wünschenswert

  • fundierte Fach- und Rechtskenntnisse in den o.a. Aufgabenbereichen

  • ausgeprägte Konflikt- und Kritikfähigkeit

  • hohes Engagement sowie die Bereitschaft, auch in den Abendstunden und am Wochenende Präsenz zu zeigen

  • Verantwortungsbewusstsein und Fähigkeit zum selbständigen und kooperativen Handeln

  • Kommunikationsstarkes und souveränes Auftreten

  • Engagierte team- und ergebnisorientierte Arbeitsweise

  • Führerscheinklasse B und die Bereitschaft den PKW für Dienstfahrten einzusetzen
  • Sehr gute PC-Kenntnisse

Die Gemeinde Schladen-Werla ist eine wachsende und zukunftsorientierte Kommune im nördlichen Harzvorland mit über 9.000 Einwohnern. Die Kinder- und Jugendfreundlichkeit der Gemeinde spiegelt sich in den stetig wachsenden 4 Kindertagesstätten mit den Betreuungsangeboten Krippe, Kindergarten und Hort, sowie einer Grundschule und einer Haupt- und Realschule wieder. Durch das angesiedelte Nahversorgungszentrum, eine Vielzahl von kleineren Geschäften, gastronomischen Einrichtungen und dem vorhanden Ärztezentrum, besteht eine sehr gute Grundversorgung der Bürgerinnen und Bürger.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Stelle in einem engagierten Team aus 8 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung.

Im Rahmen der dargestellten Tätigkeiten können Dienstzeiten z. T. auch im Homeoffice erledigt werden.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen im Beschäftigungsverhältnis nach Entgeltgruppe 9b gem. dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst VKA.

Die Gemeinde ist bestrebt, den Männeranteil in derartigen Positionen zu erhöhen. Bewerbungen von Männern sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung/ Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitten bis zum 14.05.2021 an die

Gemeinde Schladen-Werla
Bürgermeister
Andreas Memmert
Am Weinberg 9
38315 Schladen

andreas.memmert@schladen.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wessely unter der Ruf-Nr. 05335 – 801 10 gern zur Verfügung.

Eingangs- und Zwischennachrichten werden nicht versandt.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben in der Gemeindeverwaltung und werden nicht zurückgesandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen zwei Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. 
             

Schladen, den 30.04.2021

gez. Andreas Memmert


Ansprechpartner/in

Sibylle Wessely
Haupt- und Personalamt
Leitung Fachbereich I
Am Weinberg 9
38315 Schladen
05335 801-10
05335 801-52
E-Mail oder Kontaktformular